Performance Teilnahme

Filmprojekt im Salzkammergut
Teil der Performance mit Ela Berger werden!
Samstag, 29. Juni, 19 Uhr, in den Ateliers Alte Weberei, Ebensee

Mit der Performance appelliert die darstellende Künstlerin Ela Berger nicht nur an ein menschliches Grundbedürnis, sondern auch an emotionale und geistige Phänomene wie in der Musik. Etwas spricht uns an, löst Schwingungen aus im Resonanzraum der Seele. In unserer digitalen Welt wächst der Hunger nach echter Nähe und modernen Kuschelzonen. Es ist also längst Zeit abseits von #Metoo für eine neue Kultur des Körperkontakts!

Gipfelkreuz aufstellen!

Filmprojekt im Salzkammergut
Stell das erste weibliche Gipfelkreuz im Salzkammergut mit auf!
Samstag, 22. Juni, 10 Uhr (nur bei Schönwetter, Ausweichtermin: 29. Juni, 10 Uhr)

Das Aufstellen von Gipfelkreuzen, das früher nur als Männerdomäne vorgesehen war, wird die Tiroler Bildhauerin Ursula Beiler rund um die heurige Sommersonnenwende mit einer weiblichen Komponente begegnen. Unter dem Titel “der richtige Draht zum Himmel” wird sie im Rahmen einer Frauenwanderung (Kinder sowie Männer sind ebenfalls willkommen) am Signalkogel bei Ebensee das erste weibliche Gipfelkreuz installieren. Eine Wanderung, bei der das Weibliche zelebriert wird. Eine Performance, die Lust auf mehr Matriarchat macht.

Stimmtraining für Sängerinnen

mit Anna Huber

Zahlreiche Muskeln in Kopf und Rumpf fördern eine kraftvoll schöne Stimme. Mit außergewöhnlichen, hochkonzentrierten Übungen lernst Du bei Anna diese Muskeln zu trainieren!

Die Doppelstunde kostet €15,- / mit FRAUENcard €12,-, wir bitten um Anmeldung unter: office@frauenforum-salzkammergut.at oder Tel.: 06133 4136

No more bullshit

Wie umgehen mit sexistischen Stammtischweisheiten?
Wie reagieren auf Aussagen wie „Biologisch gesehen haben Frauen und Männer eben unterschiedliche Kompetenzen“ oder „Jetzt werden ja schon Männer diskriminiert“?
Das Frauennetzwerk Sorority hat es sich mit der Veranstaltungsreihe „No More Bullshit“ zur Aufgabe gemacht, sexistischen Stammtischweisheiten, Weiblichkeitsmythen und Halbwahrheiten den Wind aus den Segeln zu nehmen und auch ein gleichnamiges Handbuch auf den Markt gebracht. Mit Witz und Fakten bündeln sie Argumentationsvorschläge von über 20 Expertinnen und Experten und stellen so der geneigten Leserschaft einen Werkzeugkasten für unliebsame Diskussionen zur Verfügung.
Im Rahmen des Internationalen Frauentages und auf Einladung des Frauenforum Salzkammergut, kommen nun am 9. März die Sorority-Schwestern Lisa Wölfl und Martina Schöggl ins Kino Ebensee und schulen mit Witz und Wissen den Blick des Publikums für sexistische ‘Bullshit-Phrasen’; für einen Zeit und Nerven schonenden, kurzen Prozess mit „Trollen aller Art“.

Kino Ebensee, Samstag, 9. März 2019, 20 Uhr, Eintritt € 10,-/ mit FRAUENcard € 8,-