Aktionszeitraum läuft!

16 Tage gegen gewalt Banner

Die 16 Tage zwischen dem 25. November und dem 10. Dezember stellen einen besonderen Aktionszeitraum dar, der Gewalt gegen Frauen in seinen verschiedenen Aspekten thematisiert. Weltweit beteiligen sich die unterschiedlichsten Organisationen in über 90 Ländern daran; Österreich nimmt seit 1992 an der Kampagne teil. Die Vision der Kampagne ist eine gewaltfreie Welt und die Devise lautet: „frei leben ohne Gewalt“. Übrigens: auch Männer sind Opfer von Gewalt und auch Frauen sind Gewalttäterinnen. Das wird nicht verschwiegen oder unter den Teppich gekehrt. Unser aller Ziel ist ein gewaltfreies Leben für alle Menschen!!! Im Fokus der Kampagne 16 Tage gegen Gewalt aber liegen die Frauen und ein Blick auf die KlientInnen-Statistik des Gewaltschutzzentrums Oberösterreich 2017 erklärt auch warum: unter den 2.536 bedrohten oder misshandelten Menschen, die das Gewaltschutzzentrum in Oberösterreich betreut hat, waren 81% der Opfer Frauen und 92% der Gewalttäter Männer.

Neue Einblicke in alte Webereigeschichte

Gruppenfoto

Heidi Zednik, Feridnand Reisenbichler, Guggi Spitzer, Verene Lorber, Birgit Reja, Maria Pfeiffer, Andrea Königsmaier, Eva Sagmeister, Peter Heigenhauser

Gelungene und stimmige Ausstellungseröffnung in den Alterliers Alte Weberei 🙂

Einladung zur Ausstellungseröffnung!

WebereimitarbeiterinnenFrauenarbeit im Blick – Webereigeschichte sichtbar gemacht
Dienstag, den 20.11.2018, um 18.00 Uhr, in den Ateliers Alte Weberei

Ein Jahr lang hat unsere Mitarbeterin Mag.a Birgit Reja gemeinsam mit Zeitzeuginnen und HistorikerInnen, der Geschichte der Frauen in der Weberei Ebensee nachgespürt. Das Ergebnis der unzähligen Recherchen wird nun in Form einer Ausstellung, am Dienstag, den 20.11.2018, um 18.00 in den Ateliers Alte Weberei, Webereistraße 8, in Ebensee präsentiert.

Weiterlesen