Ebenseer Glöcklerinnen

Glöcklerlauf 2011

Für unseren zweite Teilnahme am Glöcklerlauf haben wir unsere Passe um zwei Kappen erweitert.

Es sind die Kappen „Am Stangenlift“ und „Drei Bethen“ neu entstanden.

Hier Impressionen vom 5. Jänner 2011.

Die Fotos sind von Mona Lorenz (http://www.monalorenz.at/), die uns bei unserem zweiten Lauf mit der Kamera begleitet hat.

« 1 von 3 »

Glöcklerlauf 2012

Unsere dritte Teilnahme am Glöcklerlauf stellte sich als Herausforderung ganz anderer Art dar.  Orkanböen und Hagelschauer drohten den Lauf zu kippen. Wir warteten bis kurz vor 18 Uhr, andere Passen hatten bereits ihre Teilnahme abgesagt. Auf wundersame Weise beruhigte sich das Wetter und wir machten uns für unseren dritten Lauf startklar. Durchnässt aber überglücklich auch diese Probe bestanden zu haben, feierten wir bis spät in die Nacht!

Diesmal neu dabei: zwei Mädchen, die mit ihren märchenhaften Motiven: Phönix und Blauer Panther, den regenerischen Lauf gut bestanden!

Für den Lauf 2013 haben wir nun einiges an Reparaturarbeit zu leisten. Nichtsdestotrotz wird es auch eine weitere große neue Kappe geben. Seien Sie gespannt!

Glöcklerlauf 2013

In diesem Jahr liefen wir mit 11 Kappen. Aufgrund des Regens ließen wir unsere Kreuzstichkappe im Depot.

Göcklerinnen beim Lauf.

Glöcklerinnen vor dem Lauf.

Die 30 Frauen starke Passe lief bis spät in die Nacht durch Ebensee und bedankt sich bei den vielen Labstellen für die wundervolle Verköstigung!

Hier finden Sie einen Film zum Glöcklerlauf 2013

1. Teilnahme an der Glöcklerkappenausstellung

Besucher bewundern die Kappen.

Für den 6. Jänner 2013 organisierte die Sportunion Ebensee eine Ausstellung von Glöcklerkappen der allermeisten Passen in der Stockschützenhalle im Seewinkel.

Unsere Kappen: „Ebenseer Glöcklerinnen 2010“, „Ebenseer Kreuzstich“ und „Graserweibel“ waren darunter.

Die BesucherInnen hatten die Gelegenheit, die unterschiedlichsten Formen, Verarbeitungstechniken und Motive der unterschiedlichen Passen aus nächster Nähe und in Ruhe zu betrachten.