400 Ebenseerinnen reisen nach Wien

In der allgemeinen Geschichtsschreibung werden Frauen oft zur Gänze übersehen, daher haben wir im Jahr 2007 - als Ebensee 400 Jahre HERRlicher Ortsgeschichte feierte - ein 7m x 17m großes Transparent, das 400 Ebenseerinnen zeigt, an der Front des Rathaussaales angebracht.

Jetzt tritt das Transparent eine große Reise an: ins STICHWORT Archiv nach Wien. Ein Archiv, das alle Arten von Dokumenten aus frauenbewegten Zusammenhängen sammelt und so Zugang zur Frauengeschichte bietet.

Flashmob-Picknick, Fr. 3. Juni, ab 15 Uhr
Schiffsanlegestelle Trauneck

Vor der Abreise breiten wir das riesengroße Transparent noch einmal aus und bieten die Möglichkeit darauf zu lustwandeln oder gar zu picknicken ... bring einfach eine Decke und eine Jause mit ;-)

Bei Schlechtwetter entrollen wir das Transparent kurzerhand im Ebenseer Rathaussaal.

Einladung zur Spinnstube
STICHWORT: feministische Archivarbeit

Donnerstag, 2. Juni, 19 Uhr, im FFS

Am Vorabend der Transparent-Verabschiedung ist Margit Hauser, Geschäftsführerin und langjährige Mitarbeiterin des STICHWORT-Archives, zu Gast im FFS. Sie erzählt an diesem Abend über Geschichte und Sammlungspolitik von STICHWORT und von der Rolle der vielfältigen Dokumente frauenbewegten Handelns für aktuelle feministische Diskurse.

Donnerstag, 2. Juni, 19 Uhr, im FFS - Eintritt frei!

"sieh eine an" - aus unserer Chronik

Zuschauerinnen

Transparentaktion -
29. Juni 2007

Bei strahlendem Sonnenschein und weiß-blauem Himmel erwartete eine gespannte ZuschauerInnenmenge die Enthüllung des Transparentes frauensichtbarmachen. Übrigens können Sie hier mehr über das große Projekt frauensichtbarmachen erfahren! Die Obfrau des Frauenforums, Gertrude Piontek, bedankte sich bei der großartigen Unterstützung der Frauen für dieses Projekt und auch der Bürgermeister der Gemeinde Ebensee, Herwart Loidl, der Landtagsabgeordnete Josef Steinkogler und die Frauenausschussvorsitzende der Gemeinde, Andrea Königsmaier, fanden würdigende Worte. …

Mehr...

Treffpunkt FFS

Treffpunkte

französisches Frühstück

Dienstag, 7 Juni, 9:30 Uhr

petit déjeuner dienstags, von 9:30 - 11 Uhr, 1 mal im Monat, kostenfrei Das Frühstück mit französischer Konversation und Begleitung durch Emmanuelle findet einmal im Monat statt! Einfach dabei sein eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Neue Termine werden immer am Ende des Frühstücks miteinander ausgemacht! Die nächsten Termine: 7. Juni 5. Juli 13. September  

Mehr...

Aus unserer Frauenradioredaktion

Frauen in Medien, Politik und Gesellschaft

Die Politik- und Medienanalytikerin Maria Pernegger sprach am 28. Februar im Kepler Salon über den Platz von Frauen* in Medien, Gesellschaft und Politik. Hören Sie in dieser Sendung Perneggers Vortrag mit dem Titel: “Zwischen Rollenklischees und Machtspielchen”, der im Rahmen der Reihe „Philosophicum – Feminismus heute“ stattgefunden hat.

interessante Veranstaltungen in der Region

Offener Treff

Nachbarschaftshilfe

Dienstag, 17. Mai, ab 18 Uhr, im FFS

Die WIR GEMEINSAM Nachbarschaftshilfe bringt hilfesuchende und hilfsbereite Menschen, Jung und Alt, Fähigkeiten und Bedürfnisse in der Nachbarschaft zusammen, und bietet allen die Chance, Hilfe zu finden.
Die Nachbarschaftshilfe Salzkammergut trifft sich seit Jänner wieder regelmäßig in Ebensee.

Kontakt und Info:
Iris Kästel (0676 839 40 498) & Monika Grünbichler (0650 220 76 18)

Mehr Infos zur wir.gemeinsam unter: www.wirgemeinsam.net

---

interaktives Musikereignis

Chanson und Ballade - Gesangsworkshop

mit Ruth Zetzsche, Fr. 27.5. - 29.5.16, im Aigenraum für Mensch und Kultur in Strobl am Wolfgangsee

Ein Workshop unter dem Motto: "sprechend Singen - singend Sprechen" (für SängerInnen mit ein wenig Erfahrung und für Neugierige).

Mehr Informationen und Anmeldung unter rutzet@yahoo.de

---

Aktionsgruppe Eine Welt

Nächstes Treffen

Mittwoch, 8. Juni, ab 19.30 Uhr

im Frauenforum Salzkammergut.
Kontakt: EineWeltAGEbensee@googlemail.com

 

Ebenseer Sommerkindergarten
sucht PraktikantInnen

Seit 10 Jahren schon organisieren wir den Ebenseer altersgemischten Sommerkindergarten in den langen Sommerferien. Heuer sind 48 Kinder angemeldet und unser pädagogisches Team kann Unterstützung gut gebrauchen! Also gleich melden, wenn ihr jemanden kennt, die/der Erfahrungen im Kinderbetreuungsbereich in ferienähnlicher Stimmung machen möchte. per E-Mail an: gl@frauenforum-salzkammergut.at oder telefonisch 06133 416.

** TIPP ** Kinderartikel - leihen statt kaufen

 

Wir bieten anonyme und kostenfreie Beratung in schwierigen Lebenssituationen!

 

Einfach anrufen unter:

06133 4136