Begegnung *** Beratung *** Austausch *** Vernetzung

Liebe Freundinnen und Freunde,

zwei mitteilungswerte Dinge:

(1) Endlich ist das Rätsel um das Piktogramm für uns Frauen gelöst: "It was never a dress"! :-)

(2) Die Schule geht wieder los.
Es ist erstaunlich, aber ob wir mit Schulkindern zusammen leben oder nicht, dieser Tag bewegt uns alle. So schön die Ferien auch waren, endlich bekommen die Tage wieder Struktur, die Menschen sind wieder erreichbar, alle sind wieder Zuhause :-)

Auch wir im Frauenforum Salzkammergut freuen uns darauf, euch wieder bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Mehr dazu im Folgenden.

Bis dahin
Iris

Veranstaltungen

Parlez-vous français?

Di., 22. September,
9:30 - 11 Uhr

petit déjeuner

mit Emmanuelle Cagnieul

Das Frühstück mit französischer Konversation und Begleitung
durch Emmanuelle findet einmal im Monat statt!
Einfach dabei sein!

Und noch mehr Französisch!

Conversation facile

10 x Donnerstags, ab 24. September, 18:30 - 20:00 Uhr, im FFS

Fast alle kennen das: da haben wir mühsam, aber ganz gut in der Schule Französisch gelernt und wissen heute – 10 Jahre, 20 Jahre, 30 Jahre später nichts mehr davon … Um das passive Sprachwissen zu reaktivieren ist vor allem eines wichtig: Sprechen! Jetzt hast Du die Möglichkeit dazu: In entspannter Atmosphäre kann über aktuelle Themen miteinander gesprochen werden – Grammatikwiederholungen inklusive. Auf Französisch klingt das so: Vous avez envie de parler français avec d’autres francophiles, dans une ambiance détendue? Au programme de ce cours: discussions simples autour de thèmes actuels et petites révisions de grammaire.

Kosten: € 150,- / 130,- erm.
Start: Donnerstag, 24. September
Leitung: Emmanuelle Cagnieul

Anmeldung bis 17. Sept. 2015
verein@frauenforum-salzkammergut.at

Ausstellungsreihe - Artemisia

Schwung für die kulturelle Nahversorgung

Southbank-Girls Vernissage

Sonntag, 11. Oktober, 11 Uhr, FFS

Nach dem erfolgreichen Start der Ausstellungsreihe Artemisia im Mai dieses Jahres eröffnet nun die zweite Ausstellung mit den „Southbank-Girls“.

Gezeigt wird Kunst und Handwerk made in Ebensee. Unter dem Motto „Kooperation statt Konkurrenz“ haben die Kuratorinnen Pfeiffer und Schuller jeweils ein Werk aus dem Fundus der in Ebensee arbeitenden Künstlerinnen und Handwerkerinnen ausgewählt und zu einer durch ihre Vielfalt beeindruckenden Gemeinschaftsschau zusammengestellt.

Eröffnet wird die Ausstellung mit einer Vernissage am 11. Oktober 2015, um 11 Uhr im Rahmen der Tage des offenen Ateliers.

Musikalisch umrahmt von Birgit Riedler-Engl und Alexander Renz (Steirische), Herbert Riedler (Geige) und Peter Baumgartner (Gitarre)

Komm mit auf Weiberroas!!!

Weiberroas 2016

Sa. 17./So. 18.Oktober

LEBENSRÄUME / LEBENSTRÄUME unter diesem Motto steht unsere heurige Weiberroas. Wir fahren in den Lungau und legen unser Augenmerk auf unterschiedliche Wohn- und Lebenswelten.

Zum einen erklärt uns DI Unterrainer das Prinzip von Jurten: Wir erspüren, wie angenehm runde LebensRäume sind, in denen die Energie sanft fließt und die zum gemütlichen Verweilen einladen.

Zum anderen erhalten wir bei einer Führung durch den Denkmalhof Maurergut Einblick in den meist harten Alltag früherer Generationen. Weitere Höhepunkte unserer Fahrt sind der Besuch des Bauernmarktes in Tamsweg, KuH – Kunst&Handwerk, eine ausgiebige Spezialitätenverkostung beim Käsebauern und eine Wanderung entlang des Mühlenlehrpfades in Zederhaus.

Abfahrt: Sa., 17.10., 8.30 Uhr, Ebensee Landungsplatz
Ankunft: So., 18.10. ca. 18 Uhr
Kosten: € 135,- / € 125,- erm.
(Bus, Nächtigung/Frühstück, 1 Essen + Getränk, Eintritte, Käseverkostung)

Beschränkte Teilnehmerinnenanzahl!
Anmeldung bis 2. Oktober 2015 im FFS
verein@frauenforum-salzkammergut.at

Aus unserer Frauenradioredaktion

Zur Radiosendung mit Brigitta Huemer

Waldo - Alpinist und Philosoph im Gespräch

Walter Uglarik war jener Mann, der in der Salzfertigergasse in Gmunden eines Tages einfach Lampions aufhängte, um die Autofahrer daran zu erinnern, dass es sich eigentlich um eine Fußgängerzone handelt ... nun ist er beim Abstieg vom Schreckhorn im Berner Oberland tödlich verunglückt. Aus traurigem Anlass haben wir ein Interview mit ihm aus dem Archiv geholt.

Du findest den Weg … blind orientiert

Sonja ist Pädagogin, 43 Jahre alt, verheiratet und blind. Das ist sie allerdings erst seit 13 Jahren. Wie lebt es sich, wenn einer der wichtigsten Sinne"verloren" geht? Brigitte Raidel im Gespräch mit Sonja und in Gegenwart von Armani - dem Blindenhund, einem weißen Königspudel.

Tauschkreis Ebensee -wir gemeinsam

Bist Du auch der Meinung, dass wir Nachbarschaftshilfe wiederbeleben und Netzwerke knüpfen sollten? Dann mach mit beim Tauschkreis Ebensee:
WIR GEMEINSAM – füreinander wertvoll.

Informationsveranstaltung

Dienstag, den 15. September, um 18 Uhr

im Ebenseer Gemeinschaftsgarten und bei Regen im FFS (Soleweg 7/4)

Kontakt und Infos: salzkammergut@wirgemeinsam.net
oder Tel.: 0676 839 40 498

TALENTE – entdecken, entwickeln, entfalten

15. Oktober 2015, 18:00 im FFS

WIR GEMEINSAM lädt zum Talente entdecken, entwickeln und entfalten ein. Wir schauen genau hin, wie es in unserem Netzwerk läuft, was es noch braucht und verbessert werden kann. Eingeladen sind alle Mitglieder, aber auch Interessierte.

Anmeldung bis 8. Oktober unter: salzkammergut@wirgemeinsam.net oder 0676 839 40 498.

education ebensee

Kooperationsveranstaltung des Frauenforum Salzkammergut mit katholisches Bildungswerk, caritas und Pfarre Ebensee

VORTRAG:Resilienz
– was uns stark macht

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 18:30 Uhr, Pfarrsaal Ebensee

Eintritt: freiw. Spende

„Mitten im Winter habe ich erfahren, dass es in mir einen unbesiegbaren Sommer gibt.“ Was der Schriftsteller Albert Camus so poetisch ausdrückt, hat von der Psychologie einen Namen bekommen: Resilienz.

Resiliente Menschen besitzen eine seelisch hohe Widerstandskraft und Beweglichkeit und sind deswegen „psychisch immun“ gegen die Angriffe des Schicksals. Diese Stehauf-Menschen erholen sich erstaunlich schnell von extremen Stresssituationen. Was aber zeichnet diese Menschen aus und können alle lernen, resilient zu sein? Im Vortrag geht es u.a. um das Identifizieren des persönlichen Resilienz-Potenzials und um das Kennenlernen von Ansätzen, mit deren Hilfe es möglich ist, die vorhandenen Potenziale zur Entfaltung zu bringen.

Referent: Dr. Peter Hofer, Psychotherapeut, Supervisor, Lehrbeauftragter an der Universität Linz

Ergänzender Workshop:
Samstag, 21. November 2015, 9.00 – 17.00 Uhr
, Pfarrsaal Ebensee, Unkostenbeitrag € 20,-

Nähere Infos und Anmeldung bei Christa Tatár bis 30. Oktober: Tel 06133 5263

Jetzt schon vormerken!

Lausmensch - zum anhören/ansehen

Friesacher FrauenZimmerMusi

nei ofonga 2016

Sonntag, 17. Januar, ab 11 Uhr

Für unseren musikalisch-kulinarischen Jahresauftakt 2016 konnten wir die FriesacherFrauenZimmerMusi gewinnen.              
Unweit von Graz in einem kleinen Dorf hat sich diese Formation zusammengetan, um die Volksmusikszene gehörig aufzumischen. Sie singen und jodeln kraftvoll, was die Stimmbänder halt so hergeben und begleiten sich selbst mit ihren Musikinstrumenten. Und da wird sogar gepascht! Das wird in der Männerwelt gar nicht gerne gesehen ... Den fünf FrauenZimmern (Agnes, Claudia, Judith, Sonja und Xandia) ist es wichtig humorvolles Liedgut zu singen und dass da die Männerwelt manchmal auf die Schaufel genommen wird, ist ein klein wenig Sinn der Sache.
I rear und i rear und i rear ohne end – hiaz scheiß i aufs rean – wal ma’d wimperndusch brennt!

Unsere Programmaussendung zum Anfassen!

Unser aktuelles Programm per Post bekommen?
Einfach Deine Postadresse mitteilen und beim nächsten Mal bist Du mit dabei :-)

verein@frauenforum-salzkammergut.at

---

Das Frauenforum Salzkammergut-

Wir sind für
Dich da!

06133 4136

Soleweg 7/3 - 4802 Ebensee