Ebenseer Integrationsfest – voller Erfolg

Collage aus Fotos vom grenzenlos Feiern Fest 2016

FotografInnen: Barbara Wisgrill, Gerhard Moser, Stefan Dauser

 

Zu hören war handgemachte jazzig, folkig, leidenschaftliche Musik von der Gosinger Geigenmusi und Kohelet3. Zu schmecken gab es Speisen aus aller Welt, kredenzt von (Hobby-)Köchinnen und Köchen aus den unterschiedlichsten Ländern. Zu sehen war eine Kinder-Tanzreise, choreographiert und einstudiert von Rosemarie Baumgartner. Zu erleben war Gemeinsamkeit in kultureller, sozialer und körperlicher Vielfalt nicht nur durch die vielen Besucherinnen und Besucher, sondern auch durch die bewegende Ausstellung „Gehen und Ankommen“, welche zu Gesprächen einlädt und die kreative Mitmach-Aktion des Ebenseer Jugendraum Advanced.

Los ging es um 9:45 Uhr mit einer multikulturellen Feier in der Pfarrkirche, die von der Trommelgruppe Jankadi und dem Chor Colours of Music bereichert wurde, ab 10:30 hieß es dann: Das Buffet ist eröffnet!

Organisiert wird die Veranstaltung, die vom Land Oö. und der Marktgemeinde Ebensee finanziell unterstützt wird, von der Kooperationsgruppe: Pfarre Ebensee, Frauenforum Salzkammergut, Zeitgeschichtemuseum, Aktionsgruppe-Eine-Welt und Plattform Leben in Ebensee. Übrigens ist das biennale Fest Grenzenlos Feiern als „Green Event“ anerkannt, da es auf ökologische Nachhaltigkeit, regionale Wertschöpfung und soziale Verantwortung setzt!